Ein Projekt des Nietzsche-Forums München e.V.
Mitmachen!

Das Nietzsche-Forum München e.V. lädt ein zu seinem neuen Projekt ‚Mein Nietzsche’.
Nietzsche-Leser jeder Herkunft, Bildung und jeden Alters – besonders wenden wir uns auch an das jüngere Publikum – werden gebeten, ihre Erfahrungen mit Nietzsche darzustellen.

Die Anforderungen
Schön wäre ein klar erkennbarer Bezug zu einem gedruckten Text von oder über Friedrich Nietzsche (Werke, Nachlass, Briefe, Dokumente, Sekundärliteratur). Bitte geben Sie Ihre Quelle an. Es sollen jeweils Texte vorgestellt und kommentiert werden, die auf persönlicher Leseerfahrung beruhen.

Der Gesamttext soll 1000 Wörter (ca 4000 Zeichen) zunächst nicht überschreiten, spätere Erweiterungen sind nach Absprache möglich. Bei längeren Einsendungen gilt es als vereinbart, dass die vom Nietzsche-Forum München e.V. beauftragte Redaktion kürzend oder redigierend eingreifen darf. Für veränderte Versionen wird die Zustimmung des Verfassers eingeholt.

Auch künstlerische Formen der Nietzsche-Rezeption (Musik, Bildende Künste, Dichtung) sind willkommen.

Alle akzeptierten Einsendungen
werden unter Maßgabe der Möglichkeiten auf der Website des Nietzsche-Forums München vorgestellt

auf Veranstaltungen des Nietzsche-Forums München vorgetragen (möglichst vom Urheber selbst) oder ausgestellt

gedruckt oder auf Datenträger publiziert.

Prämierung
Das Akzeptieren von Einsendungen kommt einer Prämierung gleich.
1. Preis: Eine von dem Künstler Nikos W. Dettmer gestaltete Nietzsche-Medaille und 300.- Euro
2. Preis: 200.- Euro
3. Preis: 100.- Euro
sowie Buchpreise, gestiftet von der Nietzsche-Buchhandlung München. Möglicher Sonderpreis für die ambitionierte Leistung einer Schulklasse.
Eingesandte Beiträge werden nicht zurückgesandt. Das Copyright für die jeweils geplante Publikation des Nietzsche-Forums München gilt als erteilt. Das gesamte Projekt beruht auf wechselseitigem Vertrauen; der Rechtsweg bleibt ausgeschlossen.

Einsendungen
werden erbeten bis zum 30. September 2008

Kontakt